2019
Marqués de Murrieta Rioja Reserva
Rioja DOCa, Magnum

52,90
pro Flasche (1.5l), 35,27 €/L
Übersicht

Marqués de Murrieta Rioja Reserva Rioja DOCa, Magnum

Marqués de Murrieta verstehen ihre Reserva als das Aushängeschild der berühmten Bodega, die ein Gleichgewicht von Tradition und Moderne sucht. Er verkörpert den finessenreichen, eleganten Stil des Hauses und belegt die konsistent hohe Qualität, die deren Weine  auszeichnet.

Der 2019er wurde vom 10. September bis 8. Oktober von Hand gelesen. Er wurde aus 87% Tempranillo, 6% Graciano, 5% Mazuelo und 2% Garnacha cuvetiert. Jede Rebsorte bringt ihre Persönlichkeit ein, die nach der Lagerung im Fass eine vielschichtige Harmonie finden. Die Trauben stammen zum größten Teil aus den Weinbergen der legendären Finca Ygay im südlichsten Teil der Rioja Alta mit ihren kalkhaltigen Lehmböden auf Höhen zwischen 320 bis 485 Metern.

Die Trauben werden entrappt und temperaturkontrolliert in Edelstahl innerhalb von 8 – 10 Tagen vergoren. Während der Gärung wird regelmäßig durch Remontage und Überschwallen die Maische durchmischt. Diese Verfahren sorgen für eine effektive und gleichzeitig schonende Extraktion von Farbe und Aroma. Nach der Gärung wird die Maische sanft gepresst um Farbe und reife Tannine aus der Traubenhaut zu gewinnen. lang In 225-Liter-Fässern aus amerikanischer Eiche wird der Wein für wird 24 Monate ausgebaut, wie es für eine Reserva vorgeschrieben ist.

Die 2019er Reserva weist ein ausdrucksstarkes Bouquet mit vielen aromatischen Facetten auf: Erdbeeren, Kirschen und Zwetschgen, Noten von schwarzem Pfeffer, Sandelholz, mediterranen Kräutern, Roiboostee und zarte Aromen der Reifung. Seidige Tannine umrahmen einen frischen Gaumen und führen in einen eleganten Abgang. Ein terroirbetonter Wein der Rioja Alta, der den Boden, die Tradition und den ausgezeichneter Jahrgang belegt, der uns einen opulenten, gut definierten und wundervoll aromatischen Marqués de Murrieta beschert hat.

Der Jahrgang 2019 wurde im Guia Peñin und von James Suckling mit 96 Punkten ausgezeichnet und zeigt sich damit nochmal zwei Punkte besser als sein Vorgänger. Aus Sicht der Kritiker ist dies die beste Marques de Murrieta Reserva aller Zeiten. Wir können dem nur zustimmen. Unter dreißig Euro lässt sich in der Rioja kein besserer Wein finden.

„Dieser Jahrgang zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Reife und tadellose Textur aus“, berichtet María Vargas, die Önologin des Guts.

Sie empfiehlt: gebackene Auberginen mit getrüffeltem Kartoffelpürree, Langustinen in Pil Pil, Oliven und Sojasauce, Risotto mit weißen Trüffeln, Hühnerkeulen, Entenbraten oder Seehecht.

BEWERTUNGEN

  • 96 Punkte Guía Peñin
  • 96 Punkte James Suckling
  • 95 Punkte Tim Atkin

 

WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
96/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
96/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
93/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
94/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
94/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
94/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Guía Peñín
92/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
94/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
96/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Guía Proensa
96/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von Tim Atkin
Tim Atkin
94/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von Decanter
Decanter
94/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
93/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Guía Peñín
93/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
93/100 Punkte für den Jahrgang 2016
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
94/100 Punkte für den Jahrgang 2016
Robert Parker
93-94/100 Punkte für den Jahrgang 2016
Mundus Vini
SILBER Medaille für den Jahrgang 2016
Frankfurt International Trophy
SILBER Medaille für den Jahrgang 2016
Auszeichnung von The Wine Spectator
The Wine Spectator
100/100 Punkte für den Jahrgang 2015
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
93/100 Punkte für den Jahrgang 2015

Steckbrief

  • Artikelnummer 665778
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Rioja
  • Appellation Rioja
  • Qualitätsstufe Reserva ES
  • Rebsorten 87% Tempranillo
    6% Graciano
    5% Mazuelo
    2% Garnacha
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restsüße 1,9 g/L
  • Säuregehalt 5,3 g/L
  • Lagerpotential 2036
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Marques de Murrieta S.A. - Logroño - España
  • Land Spanien
  • Flaschengröße 1,5 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Marqués de Murrieta

Die Bodega Marqués de Murrieta zählt zu den herausragendsten Weingütern der Rioja und der iberischen Halbinsel. 1852 gegründet, befindet sich das Haus seit 1983 in Besitz der Grafen von Creixell und wird heute in zweiter Generation von Vicente Dalmau Cebrián-Sagarriga geführt. In Zusammenarbeit mit María Vargas, einer der besten Önologinnen Spaniens, entstehen auf dem imposanten Gut nahe Logroño in der Rioja Alta Weine von Weltruf. Allen voran der legendäre Castillo Ygay und der im Bordeaux-Stil vinifizierte Dalmau. Aber auch die Reserva begeistert Weinliebhaber in aller Welt, und der weiße Capellanía genießt das Prädikat eines der originellsten Barrique-Weine der Region.

Die Region

Rioja

Die malerische Schönheit der Rioja täuscht darüber hinweg, dass dem kargen Boden am Fuße der Pyrenäen der wohl berühmteste Wein Spaniens regelrecht abgerungen werden muss. Das Klima ist eher rau und kontinental, die Winter sind kalt und frostig, im Sommer macht sich hingegen der kühle und manchmal feuchte Einfluss des Atlantiks bemerkbar. Das Besondere an Rioja-Rotweinen – vornehmlich aus Tempranillo mit kleinen Anteilen Garnacha, Mazuelo oder Graziano erzeugt – ist die lange Lagerung. Die Bodegas lassen ihre Weine je nach Qualitätsstufe unterschiedlich lange in kleinen Eichenfässchen und der Flasche reifen: von der Crianza bis zur Gran Reserva.

Die Rebsorte

Tempranillo

Der Tempranillo ist die wichtigste Rebsorte Spaniens und heißt übersetzte »die kleine Frühe«, was darauf zurückzuführen ist, dass die Sorte früh reift. Die blauschwarze, hartschalige Beere erzeugt dunkle, teilweise sogar tintige Weine. Der Duft ist unverkennbar intensiv nach Himbeeren und Waldbeeren, Kirsche und Pflaume. Vor allem in der Rioja und Ribera del Duero wird Tempranillo lange im Holzfass ausgebaut, so dass ausgesprochen langlebige Weine entstehen. Obwohl die Rebsorte nicht allzu viel Säure besitzt, sind die Weine oft frisch, lebendig und saftig mit in der Jugend präsenten Tanninen, die durch die Fasslagerung samtig weich werden.