2023
MMM Sauvignon Blanc
Val de Loire IGP
Domaine Fournier Père et Fils

14,90
pro Flasche (0.75l), 19,87 €/L
Übersicht

MMM Sauvignon Blanc Val de Loire IGP

Der Sauvignon Blanc der Domaine Fournier ist ein würdiger Vertreter der wichtigsten Rebsorte des Loire-Tals. Die Trauben für den Klassiker stammen aus den Gemeinden Oisly, Couddes und Thenay. Sowohl in der Nase als auch am Gaumen zeigt sich der Weißwein intensiv, mit spannungsvoller Säure und aromatischer Frucht. Begleitet von Schwarzen Johannisbeeren verführen exotische Früchte wie Grapefruit und Weinbergpfirsich.
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
91/100 Punkte für den Jahrgang 2022

Steckbrief

  • Artikelnummer 909001
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2023
  • Anbauregion Loire
  • Appellation Val de Loire
  • Qualitätsstufe IGP - Indication Géographique Protégée
  • Rebsorten 100% Sauvignon Blanc
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Restsüße 3,3 g/L
  • Säuregehalt 3,7 g/L
  • Lagerpotential 2029
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Fournier Père et Fils, Rte de la Garenne, 18300 Verdigny, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Fournier Père et Fils

Die Geschichte des Weinguts Fournier Père et Fils ist eng mit der Geschichte der Appellation Sancerre verwoben, der es seit der ersten Stunde angehört. Die Weine der Domaine gelten als Maßstab für guten Sauvignon vom Oberlauf der Loire, sie gehören zur Genusskultur der französischen Haute Cuisine. Vor knapp hundert Jahren wurde die Domaine in Chaudoux, einem Dorf der Gemeinde Verdigny im Herzen der Appellation Sancerre gegründet. Auf 39 Hektar werden dort mineralische, fein ziselierte Weine geschaffen, deren voluminösere Exemplare wie der Terre Blanches etwas liegen können, um zur vollen Harmonie zu gelangen. Sie werden, wie sonst im Burgund üblich, nach Lagen getrennt gelesen und ausgebaut, um das Terroir genau darstellen zu können und wirklich individuelle Weine zu schaffen. Das Familienweingut ist zur Referenz der AOP geworden und produziert in Sancerre und gegenüber in Pouilly-Fumé Weine, die unter Sauvignon Fans den höchsten Ruf genießen.

Die Region

Loire

Südwestlich von Paris beginnt die Loire ihren langen Lauf, bis sie an den Gestaden der Bretagne bei Nantes in den Atlantischen Ozean mündet. Dabei durchquert sie nicht nur ein wildromantisches Landschaftspanorama, sondern auch zahlreiche, z.T. besonders bemerkenswerte Weinbauregionen. Am Start am Oberlauf liegen mit Sancerre und Pouilly Fumé zwei der besten Weißweinherkünfte Frankreichs. Mit duftig fruchtigen und rassig pikanten Weinen begann hier der Siegeszug des Sauvignon Blanc zu einer bedeutenden, internationalen Rebsorte.

Die Rebsorte

Sauvignon Blanc

Kaum eine Rebsorte hat einen so steilen internationalen Aufstieg genommen wie der Sauvignon Blanc. Die Sorte stammt aus Frankreich und wird seit Jahrhunderten im Südwesten und an der Loire angebaut. Ganz besonders hervorzuheben ist das Gebiet um Sancerre und Pouilly-Fumé. Da, wo die frischen Weine Aromen von Gras, Kräutern, Cassis, Stachelbeere und Limette und eine feine Mineralität durch die Böden aufweisen. Hier wie auch in Bordeaux werden sie teilweise im kleinen Holzfass zu beeindruckender Komplexität ausgebaut. Außerdem sind die Steiermark und Marlborough in Neuseeland als wichtigste Anbaugebiete zu nennen, die charaktervolle Weine aus der Sorte hervorbringen.