Spendenaufruf des VDP für die Zukunft des Weinbaus an der Ahr nach Hochwasser-Katastrophe | SPENDENKONTO: Der VDP.Adler hilft e.V. - IBAN: DE 21 5109 1500 0000 2045 28 - BIC: GENODE51RGG - Betreff: Solidarität Ahr Weinbau
2016

Montiano Rosso

Famiglia Cotarella
Lazio IGP
64,90
pro Flasche (0.75l), 86,53 €/L
Über das Produkt
Der Montiano Rosso ist das Flaggschiff der Famiglia Cotarella und ihres Weinguts Falesco. Der Merlot wächst auf vulkanischen und lehmigen Böden. Er wurde ein Jahr in Fässern aus Nevers- und Tronçais-Eiche ausgebaut. Es ist ein Wein mit großem Volumen und beeindruckender Dichte, einem engmaschigen Gewebe feinsten Tannins und einer lebendigen Mineralik. Der Montiano pendelt zwischen reifen roten Beeren, dunklen Früchten, Zimt und Vanille, Nelken und Rauch. Dies ist ein Wein mir einem großen Charakter.

Steckbrief

  • Artikelnummer W48360
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Latium
  • Appellation Lazio
  • Rebsorten 100% Merlot
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restsüße 5,1 g/L
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Anschrift Hersteller / Abfüller FAMIGLIA COTARELLA SRL Località San Pietro snc 05020 Montecchio (TR) ITALIA
  • Land Italien
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Was ist eine Subskription

Subskription

Die Subskription von Bordeaux-Weinen hat unter Kennern dieser legendären Gewächse eine lange Tradition. Nur durch Nutzung dieses Vorkaufsangebots können Sie sichergehen, so rare und gesuchte Gewächse wie Lafite-Rothschild, Mouton-Rothschild und viele andere überhaupt zu erhalten. Außerdem können Sie sich nur auf diesem Weg die günstigen Primeur-Preise sichern. Wir reservieren für unsere Kunden ein Kontingent des 2019er Bordeaux bis Mitte August 2020, doch viele der angebotenen Weine werden sehr schnell ausverkauft sein, also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Bestellung.
Über die Rebsorte

Merlot

Die alte Sorte Merlot wurde nach der Amsel (Merle) benannt, die Trauben dieser Rebsorte gern nascht. Seit Jahrhunderten gehört sie zu den wichtigsten Rebsorten des Bordelais.

Von dort trat sie ihren Siegeszug um die ganze Welt an. Sie ist die in Frankreich am häufigsten angebaute Sorte und darüber hinaus sehr geschätzt im Norden Italiens und in Südamerika, wo sie übrigens lange mit der Carmenére verwechselt wurde. Der Merlot reift früh und bringt fruchtige, körperreiche Weine hervor. Mit dem Cabernet Sauvignon bildet er eine kongeniale Allianz – er bringt zusätzliche Frucht und mildert die teils harschen Gerbstoffe des jungen Cabernet deutlich ab.