2022
Petit Figeac
Saint-Emilion AOP

66,60
pro Flasche (0.75l), 88,80 €/L

Petit Figeac Saint-Emilion AOP

Wie der Name schon vermuten lässt, ist der Petit Figeac der Zweitwein des Château Figeac, das den Status eines 1er Grand Cru Classé A in Saint-Émilion besitzt. Seit 1892 wird das Weingut von der Familie Manoncourt geführt, seit 2019 von Frédéric Faye geleitet. Ihm ist es zu verdanken, dass sich der kleine Figeac nicht hinter dem Grand Vin verstecken muss: Der elegante Rotwein ist vollmundig und saftig, mit seidiger Textur und pikanter Würze.
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung

Auszeichnung von Tesdorpf

94 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2022

Tesdorpf

Erklärung Skala

99–100 Punkte: absolut außergewöhnlich, Weltklasse, Jahrhundertwein.

95–98 Punkte: überragend, außergewöhnlich, großer Wein.

90–94 Punkte: ganz hervorragend, exzellenter Gutswein, sehr charaktervoll.

85–89 Punkte: sehr guter Einstiegswein, Tendenz zu ausgezeichnet, sehr gelungen, sollte man kennenlernen.

Unter 85 Punkte: Weine, die wir mit weniger als 85 Punkten bewerten, finden keinen Eingang in das Sortiment.

Ausgezeichnet von

Tesdorpf

Der Name Tesdorpf steht für »Fine Wine«, für die edlen Weine der Welt, wie kaum ein anderer. Das dokumentieren wir auch und gerade mit Bewertungen und Medaillen renommierter Weinjournalisten oder Fachpublikationen in unseren Aussendungen oder in unserem Webshop, um zu unterstreichen, auf welch hohem Niveau sich unsere Weinselektion bewegt. Das aber genügt uns nicht mehr. Wir haben festgestellt, dass manch eine Bewertung schwer nachvollziehbar ist oder am Wein vorbeigeht. Aus diesem Grund haben wir beschlossen:

WIR WERDEN UNSERE WEINE AUCH SELBST BEWERTEN.

Wir, das Experten- und Verkostungsteam des Hauses Tesdorpf, diskutieren leidenschaftlich, aber konstruktiv jeden Wein im Hinblick auf Herkunft, Stilistik, Rebsortentypizität und Charakteristik. Und daraus ergeben sich fundierte Bewertungen jedes einzelnen Weines. Warum also sollen Sie als Kunde des Hauses nicht davon profitieren, statt an Stelle sich nur auf Einschätzungen einzelner Kritiker verlassen zu müssen? Unsere Bewertungen spiegeln das Ergebnis unserer Expertenrunde wider. Bitte beachten Sie auch unsere untenstehenden Erläuterungen, dann wissen Sie dank unserer Bewertungen stets, was für einen Wein Sie hier genießen können.

Natürlich müssen Sie in Zukunft auf R. Parker & Co, nicht verzichten, aber Sie finden fortan an jedem Wein auch unsere Tesdorpf-Bewertung. Wir beurteilen unsere Weine nach dem bekannten und bewährten 100-Punkte-System. Wir freuen uns sehr Ihnen auf diesem Weg eine weitere Hilfe an die Hand geben zu können, den richtigen Wein zu finden.

Steckbrief

  • Artikelnummer 769910
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2022
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Rechtes Ufer
  • Appellation Saint-Emilion
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2040
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château de Figeac, F- Saint-Emilion
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Château Figeac

Château Figeac gehört zu den ältesten Erzeugern im gesamten Bordeaux, die Geschichte lässt sich tatsächlich zurückverfolgen bis zur römischen Familie Figeacus. Das wunderschöne Schloss. so wie man es heute kennt, wurde allerdings erst wesentlich später errichtet. Bis zur Reblauskatastrophe nannte Château Figeac immerhin rund 150 Hektar Weinberge sein Eigen, nach dem Wiederaufforsten und den Anstrengungen zur Wiedererlangung höchster Qualität beschränkte man sich allerdings nur auf bescheidene 40 Hektar. Verwaltet wird das Schloss heute von der Familie Manoncourt, die in Sachen Wein innerhalb und außerhalb von Bordeaux einen legendären Ruf genießt. Ähnlich wie in Teilen des Haut Médoc stehen die Reben hier auf einem bis zu 7 Meter dicken Kiesboden, der in der Eiszeit durch den Fluss Isle aus dem Zentralmassiv angespült hat. Diese dicke Kiesschicht ist ein Segen für Rebe und Traube, denn sie sorgt im Fall eines Regenfalls für einen exzellenten Wasserabzug im Boden und speichert Wärme für kalte Nächte. Die Weine von Château Figeac genießen einen herausragenden Ruf und sind von Liebhabern heiß begehrt. Oft erreichen Sie absolute Topbewertungen, in der Klassifikation von St.-Émilion wurde das Chateau als 1er Cru Kategorie B eingestuft, was so viel heißt, man ist längst in der absoluten Spitzenklasse angekommen. 

Die Region

Saint-Emilion AOP

Die Appellation St. Emilion gehört zusammen mit dem angrenzenden Pomerol zu den bedeutendsten des Bordelais. Hier werden Jahr für Jahr einige der besten Weine der Welt erzeugt. Berühmt sind die als Grand Cru Classé eingestuften Weingüter, darunter die vier höchstklassifizierten Weine, die den Titel Premier Grand Cru Classé A tragen. Die Appellation liegt auf einem Kalksteinplateau um den Ort Saint-Emilion, auf dem vor allem aus Merlot feine, subtile Rotweine entstehen. In Randgebieten gibt es Bereiche mit Sand- und Kiesböden, auf denen der Cabernet-Anteil deutlich höher ist.