2016

Pingus

Dominio de Pingus
Ribera del Duero DO
1.290,00
pro Flasche (0.75l), 1.720,00 €/L
Über das Produkt
Wow, was für eine Karriere hat dieser Wein hingelegt: aus dem Nichts zu einem der begehrtesten Kultweine der Welt in nur knapp 15 Jahren. Und das, ohne mit schnelllebigen Moden zu kokettieren. Ausgebaut in gebrauchten Barriques spricht aus diesem Wein die Seele des Tempranillo, da kann manch ein noch so umjubelter Cabernet »einpacken«. Mit nur wenigen 1000 Flaschen eine der gesuchtesten Raritäten weltweit.

Auszeichnungen für diesen Wein (1)

Auszeichnung

97 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2016

Autor: Tesdorpf

Erklärung Skala

99–100 Punkte: absolut außergewöhnlich, Weltklasse, Jahrhundertwein.

95–98 Punkte: überragend, außergewöhnlich, großer Wein.

90–94 Punkte: ganz hervorragend, exzellenter Gutswein, sehr charaktervoll.

85–89 Punkte: sehr guter Einstiegswein, Tendenz zu ausgezeichnet, sehr gelungen, sollte man kennenlernen.

Unter 85 Punkte: Weine, die wir mit weniger als 85 Punkten bewerten, finden keinen Eingang in das Sortiment.

Ausgezeichnet von

Tesdorpf

Der Name Carl Tesdorpf steht für »Fine Wine«, für die edlen Weine der Welt, wie kaum ein anderer. Das dokumentieren wir auch und gerade mit Bewertungen und Medaillen renommierter Weinjournalisten oder Fachpublikationen in unseren Aussendungen oder in unserem Webshop, um zu unterstreichen, auf welch hohem Niveau sich unsere Weinselektion bewegt. Das aber genügt uns nicht mehr. Wir haben festgestellt, dass manch eine Bewertung schwer nachvollziehbar ist oder am Wein vorbeigeht. Aus diesem Grund haben wir beschlossen:

WIR WERDEN UNSERE WEINE AUCH SELBST BEWERTEN.

Wir, das Experten- und Verkostungsteam des Hauses Tesdorpf, diskutieren leidenschaftlich, aber konstruktiv jeden Wein im Hinblick auf Herkunft, Stilistik, Rebsortentypizität und Charakteristik. Und daraus ergeben sich fundierte Bewertungen jedes einzelnen Weines. Warum also sollen Sie als Kunde des Hauses nicht davon profitieren, statt an Stelle sich nur auf Einschätzungen einzelner Kritiker verlassen zu müssen? Unsere Bewertungen spiegeln das Ergebnis unserer Expertenrunde wider. Bitte beachten Sie auch unsere untenstehenden Erläuterungen, dann wissen Sie dank unserer Bewertungen stets, was für einen Wein Sie hier genießen können.

Natürlich müssen Sie in Zukunft auf R. Parker & Co, nicht verzichten, aber Sie finden fortan an jedem Wein auch unsere Carl-Tesdorpf-Bewertung. Wir beurteilen unsere Weine nach dem bekannten und bewährten 100-Punkte-System. Wir freuen uns sehr Ihnen auf diesem Weg eine weitere Hilfe an die Hand geben zu können, den richtigen Wein zu finden.

Steckbrief

  • Artikelnummer 626206
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Kastilien - León
  • g.U./ g.g.A Ribera del Duero
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2048
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Anschrift Hersteller / Abfüller Dominio de Pingus S.L.R.E.: P-7268 - VA Quintanilla de Onesimo (Valladolid)
  • Land Spanien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Was ist eine Subskription

Subskription

Die Subskription von Bordeaux-Weinen hat unter Kennern dieser legendären Gewächse eine lange Tradition. Nur durch Nutzung dieses Vorkaufsangebots können Sie sichergehen, so rare und gesuchte Gewächse wie Lafite-Rothschild, Mouton-Rothschild und viele andere überhaupt zu erhalten. Außerdem können Sie sich nur auf diesem Weg die günstigen Primeur-Preise sichern. Wir reservieren für unsere Kunden ein Kontingent des 2019er Bordeaux bis Mitte August 2020, doch viele der angebotenen Weine werden sehr schnell ausverkauft sein, also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Bestellung.
Über den Winzer

Dominio de Pingus

Der gebürtige Däne Peter Sissek hat eine der erstaunlichsten Karrieren der internationalen Weinwelt hingelegt. Woran andere Erzeuger Jahrzehnte, ja sogar in den meisten Fällen Jahrhunderte arbeiteten gelang im quasi über Nacht: der Sprung in die höchste Elite der Weinmacher, um nicht zu sagen, direkt in den Kultstatus. Ausgebildet in Bordeaux und außerordentlich beeinflusst von der »Garagen & Boutique –Winery« Chateau Valandraux in St. Émilion zeichnet er seit 1990 für die Hacienda di Monasterio verantwortlich und führte es an die absolute Spitze der spanischen Weinwelt. Nebenbei mietete er 4 kleine Parzellen auf allerbestem Terroir im Ribera del Duero und schuf dort einen Wein, der bereits mit dem ersten Jahrgang unter dem Namen Dominio de Pingus - bewertet von Parker mit 98 Punkten - zur Legende und zu einem der begehrtesten Weine der Welt wurde. Nichts ist hier dem Zufall überlassen, die sensationell geringen Erträge von 20 Hektoliter/Hektar werden nicht nur von Hand gelesen, sondern ebenso entrappt. Mehrfach wird der Wein in stets neue Barrique umgefüllt, in denen er sich kontinuierlich entwickelt. Nur ca. 7.000 Flaschen werden so pro Jahrgang erzeugt, aber der Inhalt ist einer der kostbarsten Elixiere der Weinwelt überhaupt!

Über die Region

Castilla y León

Kastillien-León, im Herzen Spaniens auf einem Hochplateau gelegen, ist eine Region absoluter klimatischer Extreme. Kalten Wintern und gefährlichen Frühjahrsfrösten stehen kurze, heiße Sommer gegenüber. Aber es sind gerade diese Extreme, die den Weinbau in dem kargen Landstrich ermöglichen und faszinierende Weine hervorbringen. Aus dem „Land der Burgen“ kamen im 16. Jahrhundert die Weine der spanischen Könige, die zeitweise in Valladolid residierten. Heute nehmen viele innovative und kreative Weinerzeuger die besonderen Herausforderungen der Region an und präsentieren kraftvolle Rotweine aus Spaniens Star-Rebe Tempranillo.

Über die Rebsorte

Tempranillo

Der Tempranillo ist die wichtigste Rebsorte Spaniens und heißt übersetzte »die kleine Frühe«, was darauf zurückzuführen ist, dass die Sorte früh reift. Die blauschwarze, hartschalige Beere erzeugt dunkle, teilweise sogar tintige Weine. Der Duft ist unverkennbar intensiv nach Himbeeren und Waldbeeren, Kirsche und Pflaume. Vor allem in der Rioja und Ribera del Duero wird Tempranillo lange im Holzfass ausgebaut, so dass ausgesprochen langlebige Weine entstehen. Obwohl die Rebsorte nicht allzu viel Säure besitzt, sind die Weine oft frisch, lebendig und saftig mit in der Jugend präsenten Tanninen, die durch die Fasslagerung samtig weich werden.