2019
Pintia
Toro DO
Bodegas Vega Sicilia

74,00
pro Flasche (0.75l), 98,67 €/L
Übersicht

Pintia Toro DO

Die Region Toro auf dem Hochplateau von Castilla y Leon blickt auf eine lange Weinbautradition zurück. Dass hier auch Spitzenweine entstehen können, zeigen die Winzer der Region seit rund 25 Jahren. Auf dem Weinberg Pintia der legendären Bodegas Vega Sicilia wächst die Rebsorte Tinta de Toro, eine kleinere und konzentriertere Verwandte der Tempranillo-Rebe. Im Glas zeigt der Pintia tiefstes Purpur und gibt sich kraftvoll, komplex und geschmeidig.
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
95/100 Punkte für den Jahrgang 2016

Steckbrief

  • Artikelnummer 913696
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Kastilien - León
  • Appellation Toro
  • Rebsorten 100% Tinta de Toro
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2027
  • Verschluss unbekannt
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Bodegas Vega Sicilia,47359,Valbuena de Duero,Spanien
  • Land Spanien
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Vega-Sicilia

Allein der Name Vega-Sicilia löst tiefe Ehrfurcht vor den Weinen aus, die zu den größten Gewächsen der Welt zählen dürften. Er ist schlichtweg Legende und Mythos zugleich. Dabei war über viele Jahre in unseren Breiten kaum eine Flasche zu bekommen. Gegründet wurde das bis heute beinahe sagenumwobene Weingut bereits 1864. Doch die eigentliche Weinproduktion begann etwa um 1915. Seit dieser Zeit weckt der Mythos Vega-Sicilia große Begehrlichkeit bei allen Weinkennern, doch obgleich man heute die eine oder andere Flasche leichter auftreiben kann, die Nachfrage nach den berühmtesten Weinen der Ribera del Duero wird wohl nie gedeckt werden können.

Die Region

Castilla y León

Kastillien-León, im Herzen Spaniens auf einem Hochplateau gelegen, ist eine Region absoluter klimatischer Extreme. Kalten Wintern und gefährlichen Frühjahrsfrösten stehen kurze, heiße Sommer gegenüber. Aber es sind gerade diese Extreme, die den Weinbau in dem kargen Landstrich ermöglichen und faszinierende Weine hervorbringen. Aus dem „Land der Burgen“ kamen im 16. Jahrhundert die Weine der spanischen Könige, die zeitweise in Valladolid residierten. Heute nehmen viele innovative und kreative Weinerzeuger die besonderen Herausforderungen der Region an und präsentieren kraftvolle Rotweine aus Spaniens Star-Rebe Tempranillo.

Die Rebsorte