2022
Pouilly-Fumé Premier Millésimé
Pouilly-Fumé AOP
Bouchié Chatellier

28,90
pro Flasche (0.75l), 38,53 €/L
Übersicht

Pouilly-Fumé Premier Millésimé Pouilly-Fumé AOP

Ein authentischer, klassischer Pouilly-Fumé aus der renommierten Domaine Bouchié-Chatellier. Ein rassiger, pikant-frischer Sauvignon Blanc, intensiv duftend nach Stachelbeere, Cassis, grünen Äpfeln und frischer Grapefruit und mit einem kühlen, mineralischen Geschmack, den der Experte auch gerne »smoky« oder »Feuerstein« nennt. Ein faszinierender und origineller Pouilly-Fumé, absolut unverwechselbar.
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
93/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
92/100 Punkte für den Jahrgang 2020

Steckbrief

  • Artikelnummer 491612
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2022
  • Anbauregion Loire
  • Anbaugebiet Pouilly Fumé
  • Appellation Pouilly Fumé
  • Rebsorten 100% Sauvignon Blanc
  • Trinktemperatur 10 °C
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2028
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Bouchie - Chatellier - La Renardière - 10 Rue de Loire - 58150 Saint Andelain - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Bouchié-Chatellier

Auf einem Hügel von 256 Meter über der Loire liegt die kleine Domaine mit einem traumhaften Blick auf die Loire und die Weinberge. Auf 22 Hektar wird natürlich die Rebsorte angebaut, die Pouilly Fumé berühmt gemacht hat, der Sauvignon Blanc. Viele Rebstöcke weisen mittlerweile ein Alter von über 60 Jahren auf. Das reduziert die Erträge erheblich, führt aber zu höheren Qualitäten. Das Terroir besteht aus dem für die Region charakteristischen Kimmeridge-Kalk, ein Untergrund, der auch für den einzigartigen Charakter der Chardonnay-Weine aus Chablis verantwortlich zeichnet. Die Domaine setzt auf Tradition, im Weinberg wie im Keller wird nach klassischen Methoden gearbeitet, neumodische Attitüden sind nicht die Sache von Bouchie-Chatellier. Die Weine der Domaine sind mit unzähligen Medaillen geehrt und exzellenten Punktzahlen geadelt worden.

Die Region

Loire

Südwestlich von Paris beginnt die Loire ihren langen Lauf, bis sie an den Gestaden der Bretagne bei Nantes in den Atlantischen Ozean mündet. Dabei durchquert sie nicht nur ein wildromantisches Landschaftspanorama, sondern auch zahlreiche, z.T. besonders bemerkenswerte Weinbauregionen. Am Start am Oberlauf liegen mit Sancerre und Pouilly Fumé zwei der besten Weißweinherkünfte Frankreichs. Mit duftig fruchtigen und rassig pikanten Weinen begann hier der Siegeszug des Sauvignon Blanc zu einer bedeutenden, internationalen Rebsorte.

Die Rebsorte

Sauvignon Blanc

Kaum eine Rebsorte hat einen so steilen internationalen Aufstieg genommen wie der Sauvignon Blanc. Die Sorte stammt aus Frankreich und wird seit Jahrhunderten im Südwesten und an der Loire angebaut. Ganz besonders hervorzuheben ist das Gebiet um Sancerre und Pouilly-Fumé. Da, wo die frischen Weine Aromen von Gras, Kräutern, Cassis, Stachelbeere und Limette und eine feine Mineralität durch die Böden aufweisen. Hier wie auch in Bordeaux werden sie teilweise im kleinen Holzfass zu beeindruckender Komplexität ausgebaut. Außerdem sind die Steiermark und Marlborough in Neuseeland als wichtigste Anbaugebiete zu nennen, die charaktervolle Weine aus der Sorte hervorbringen.