Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2021
Ried Kellerberg Grüner Veltliner
Wachau DAC, Magnum
Weingut F.X. Pichler

Ried Kellerberg Grüner Veltliner Wachau DAC, Magnum

Was beim Riesling schon blendend funktioniert, klappt auch beim Grünen Veltliner aus dem Ried Kellerberg hervorragend. Auch hier erzeugt Lucas Pichler einen Grand Cru der Wachau. Unglaublich, wie fein die Weine der Pichlers geworden sind. Komplexitätswunder waren sie ja schon immer! Der Grüne Veltliner wirkt fast zart mit seinen Blütennoten, dem Zitronen- und Mandarinenabrieb, den frisch geschnittenen Äpfeln und Birnen. Darunter aber liegt dann doch eine Schicht aus kräutriger und steiniger Würze. So erscheint der Wein gleichzeitig hell wie auch floral und zudem dunkel, mineralisch mit viel Salz, einem langen Säurebogen und einer grandiosen Länge. Beeindruckend, was Lucas Pichler hier für einen feinsinnigen und doch kraftvollen Wein erzeugt hat.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

für den Jahrgang 2021

Ausgezeichnet von

Falstaff - 85 - 100 Punkte - 99

Steckbrief

  • Artikelnummer 592621
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Niederösterreich
  • Anbaugebiet Wachau
  • Appellation Wachau
  • Rebsorten 100% Grüner Veltliner
  • Trinktemperatur 9 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 3 g/L
  • Säuregehalt 6 g/L
  • Lagerpotential 2038
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur F.X. Pichler GmbH, Oberloiben 57, 3601 Dürnstein, Wachau, Austria
  • Land Österreich
  • Flaschengröße 1,5 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

F.X. Pichler

Mit welchen Superlativen ist er noch nicht bedacht, was ist über ihn noch nicht geschrieben worden: Franz Xaver Pichler, Winzerstar der Wachau, das Aushängeschild des österreichischen Weines, einer der hochklassigsten Weißweinerzeuger der Welt mit einer exklusiven und raren Palette von superfeinen Gewächsen, die bei Verkostungen und Wettbewerben rund um den Globus alles abräumen, was es zu gewinnen gilt. »Ef-Ix«, wie ihn seine Freunde gerne nennen, ist - ob Österreich, Deutschland, England oder Amerika - schlichtweg Kult, und seine Weine sind es ebenso. Ob Riesling oder Veltliner, seine Smaragde oder solche Giganten wie der »M« oder der »Unendlich« haben Weingeschichte geschrieben.

Die Region

Niederösterreich

Die Urgesteinsböden, gegen Osten abgelöst von Schiefer, Kalk und Löß-Lehm- Böden und Schotterböden bilden ein allerbestes Fundament für Österreichs Paradesorte, den Grünen Veltliner. Aber auch andere Sorten wie Riesling oder Weißburgunder haben in dem Wechselklima, das einerseits von warmen Strömungen aus der ungarischen Tiefebene, andererseits von Kaltluftströmungen aus dem Norden bestimmt ist, eine ideale Heimstatt gefunden. Die Region ist ein „Who is Who“ großer österreichischer Weißweinwinzer.

Die Rebsorte

Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner ist ein echter Österreicher. Die Sorte ist außerordentlich gut geeignet für Urgesteinsböden wie sie die Wachau und das Kremstal bieten. Doch auch auf Lössboden oder schweren Lehm- und Tonböden wie im Weinviertel, dem Veltliner Land bei Wien, gedeiht sie perfekt. Grüner Veltliner bringt in der Jugend fruchtig-würzige Weißweine mit frischen Aromen von Zitrus und Pfirsich hervor, bei längerem Ausbau ist ein feiner Mandelton zu spüren. Das würzige Aroma wird in Österreich als das typische Pfefferl bezeichnet, das keinem Grünen Veltliner fehlen darf. Bei entsprechendem Ausbau besitzen die Weine sehr gutes Lagerpotenzial.