Filter
Rotwein Weißwein
Riesling
2018 2019 2020

Kloster Eberbach

Das ehrwürdige Kloster Eberbach ist eine berühmte und feste Institution des deutschen Weinbaus, man kann auch sagen eine Ikone. Ganz ohne Frage handelt es sich hier um einen der ältesten Erzeugerbetriebe Deutschlands, der große Weinbaugeschichte geschrieben hat. Es ist mit seiner Architektur und seiner einzigartigen Lage im Rheingau eines der wichtigsten und schönsten Kulturdenkmäler Europas. Gegründet wurde das Zisterzienserkloster am 13. Februar 1136, die Gründung selbst geht auf keinen geringeren als Bernhard von Clairvaux zurück. Schon bald danach wurde das Kloster eine der wichtigsten Institutionen des Weinbaus im Rheingau, denn durch die akribische Arbeit der Mönche wurden bis heute bedeutende Weinberge erschlossen und gewichtige Innovationsarbeit in Sachen An- und Ausbau geleistet. In der alten Kelterhalle des Klosters mit seinen liebevoll gepflegten Original-Korbpressen kann man nicht nur historische Luft schnuppern, sondern erahnen, welche Mühsal Weinbau vor 600 Jahren bedeutet haben mag. Heute werden die fantastisch erhaltenen Räumlichkeiten des Klosters gerne für Filmaufnahmen genutzt, wie etwa für den legendären Film »Im Namen der Rose«. Und vielen klassischen Konzerten verleihen diese historisch bedeutsamen Räumlichkeiten ein ganz besonderes Charisma. Wenige Meter neben dem Kloster steht im legendären Steinberg seit wenigen Jahren eine Stateof- the-Art Winery, in der unter der Regie von Dieter Greiner die Weine von Kloster Eberbach nochmals an Profil und Klasse gewonnen haben. Wie wunderbar und faszinierend sich aber gerade die älteren Jahrgänge über viele Jahre entwickelt haben, zeigt sich an diesen kostbaren Schatzkammer-Weinen.