Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Viña Tondonia Reserva von López de Heredia ist eine spanische Weininstitution, ein Klassiker der Rioja. Gemeinsam mit dem Falstaff bietet das Weinhandelshaus Carl Tesdorpf ein Paket mit drei Flaschen des von Robert Parker und James Suckling je mit 95 Punkten bewerteten Jahrgangs 2008 in kleiner Auflage an. Ein überwältigender Genuss – jetzt und noch viele Jahre.

R. Lopez de Heredia Viña Tondonia

Das Familienweingut zählt in Spanien zu den Legenden des Rioja. Nicht nur wegen der außergewöhnlichen Weine, sondern auch, weil Lopez de Heredia vor knapp 150 Jahren als erster in dem wunderschönen Städtchen Haro im Herzen der Rioja eine Bodega errichten ließ, die heute zu den drei ältesten Wineries der Region zählt. Lopez de Heredia Viña Tondonia ist eines der außergewöhnlichsten Weingüter der Welt, es ist gewiss das ungewöhnlichste Spaniens. Aber auch der Werdegang von Lopez de Heredia ist äußerst bemerkenswert. Nur wenige wissen nämlich, dass um 1870, als die Reblaus ihr zerstörerisches Werk in den Weinbergen von Bordeaux verrichtete, viele Winzer des Bordelais in die Rioja auswichen, weil sie hier so überragende Möglichkeiten der Spitzen-Weinerzeugung sahen, wie sie auf diesem Niveau beinahe nur in der Gegend an der Gironde existieren.

La Rioja

Die malerische Schönheit der Rioja täuscht darüber hinweg, dass dem kargen Boden am Fuße der Pyrenäen der wohl berühmteste Wein Spaniens regelrecht abgerungen werden muss. Das Klima ist eher rau und kontinental, die Winter sind kalt und frostig, im Sommer macht sich hingegen der kühle und manchmal feuchte Einfluss des Atlantiks bemerkbar. Das Besondere an Rioja-Rotweinen – vornehmlich aus Tempranillo mit kleinen Anteilen Garnacha, Mazuelo oder Graziano erzeugt – ist die lange Lagerung. Die Bodegas lassen ihre Weine je nach Qualitätsstufe unterschiedlich lange in kleinen Eichenfässchen und der Flasche reifen: von der Crianza bis zur Gran Reserva.