Filter
2016 2017

Valle de Aconcagua

Das nördlich von Santiago gelegene Aconcagua-Tal, benannt nach dem gleichnamigen Fluss, ist eines der Keimzellen des chilenischen Weinwunders, nicht nur, weil Errazuriz hier vor knapp 150 Jahren seine eindrucksvolle Karriere startete. Gegenüber dem beeindruckenden Massiv des Aconcagua, dem höchsten Berg Amerikas, schmiegen sich die Weinberge an die Hänge der Küstenkordilleren, in die durch kleine Seitentäler und Öffnungen die kühlen Pazifik-Winde dringen und den Weinen Finesse und Eleganz verleihen. Dieser Küstenstreifen des Valle De Aconcagua ist ein echtes Cool-Climat.