Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2015
L'Oratoire de Chasse-Spleen
Moulis AOP

26,90
pro Flasche (0.75l), 35,87 €/L

L'Oratoire de Chasse-Spleen Moulis AOP

Komponiert aus 80 Prozent Cabernet Sauvignon verfeinert mit 20 Prozent Merlot, steht der kleine Bruder des großen Château Chasse-Spleen ganz sicher nicht in dessen Schatten. Vielmehr zeigt sich der L'Oratoire de Chasse-Spleen als duftiger Charmeur von mineralischem Grafit der Kiesböden, mit feiner Trüffelnote und dezentem Barrique-Touch. Absolute Frische öffnet den Gaumen hin zur saftigen Frucht einer auf den Punkt gebrachten Brombeernote.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer W44494
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2015
  • Anbauregion Bordeaux
  • Appellation Bordeaux
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss unbekannt
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château Chasse Spleen, 33480 Moulis en Médoc, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Château Chasse Spleen

Château Chasse-Spleen steht mit Château Poujeaux an der Spitze im Moulis-en-Médoc. Der Stil ist fruchtiger und geschliffener, vielleicht auch charmanter zu nennen. Die vier Parzellen von Grand Poujeaux, mit knapp 80 Hektar an tiefen, kieshaltigen Böden, sind mit gut 40 Jahre alten Reben bestockt. Cabernet Sauvignon ist der Platzhirsch, gefolgt von Merlot und Petit Verdot. Im Keller geht es eher traditionell zu, ein höherer Anteil neuer Barriques gibt den Weinen ein Mehr an Struktur.

Die Region

Bordeaux

Ob die besten Weine Frankreichs nun aus Burgund oder Bordeaux kommen, darüber streiten sich Weinliebhaber seit jeher. Ohne Frage aber, steht das Bordelais wie keine zweite Region für französischen Wein. Die hier erzeugten Cuvées variieren in der Zusammensetzung von Château zu Château; das Geheimnis der exakten Mischung und Vinifikation wird von den Kellermeistern sorgsam gehütet. In Bordeaux wurde der Fassausbau in Barriques zur Perfektion gebracht und von hier in alle Welt exportiert. Und nur hier unterliegen die Weine verschiedenen Qualitäts-Klassifizierungen, unter anderem das berühmte Médoc-Classement, das im Jahr 1855 anlässlich der Weltausstellung in Paris eingeführt wurde und noch heute anerkannt wird.