2017er
Mineral Riesling
Trocken, Nahe
Weingut Emrich-Schönleber

Ein Riesling, den man getrost beim Wort nehmen kann - der Name verspricht keineswegs zu viel. Die Trauben stammen aus einem Sahnestück der legendären Lage Monzinger Halenberg und das verspricht darüber hinaus auch Spannung pur in der Nase sowie auf dem Gaumen. Der Duft ist kühl und lebhaft frisch mit delikaten Noten von grünen Äpfeln, reifen Pfirsichen und feinen Nuancen tropischer Früchte. Dazwischen machen sich auch Anklänge an frische grüne Kräuter bemerkbar. Am Gaumen ist schon das Spiel zwischen der Mineralität, der Frucht und der exzellent eingebundenen Säure von hohem Erlebniswert. Dieses Spiel trägt in einen rassigen, mineralisch salzigen Abgang von großer Länge. Es gelingt tatsächlich nur wenigen Winzern Rieslinge mit einem derart schönen Spannungsbogen zu kreieren.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 854434
Farbe: Weiß
Land: Deutschland
Region: Nahe
Alkoholgehalt: 12,00 % Vol
Trinktemperatur: 9°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2023
Enthaltene Rebsorten:
Riesling 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Emrich-Schönleber, DE - 55569 Monzingen
Mineral Riesling
neu
16,90 €  12%
14,90 €
pro Flasche
(19,87 € / 1 L)
Verfügbar

Sie haben nun x
Mineral Riesling
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Ein Riesling, den man getrost beim Wort nehmen kann - der Name verspricht keineswegs zu viel. Die Trauben stammen aus einem Sahnestück der legendären Lage Monzinger Halenberg und das verspricht darüber hinaus auch Spannung pur in der Nase sowie auf dem Gaumen. Der Duft ist kühl und lebhaft frisch mit delikaten Noten von grünen Äpfeln, reifen Pfirsichen und feinen Nuancen tropischer Früchte. Dazwischen machen sich auch Anklänge an frische grüne Kräuter bemerkbar. Am Gaumen ist schon das Spiel zwischen der Mineralität, der Frucht und der exzellent eingebundenen Säure von hohem Erlebniswert. Dieses Spiel trägt in einen rassigen, mineralisch salzigen Abgang von großer Länge. Es gelingt tatsächlich nur wenigen Winzern Rieslinge mit einem derart schönen Spannungsbogen zu kreieren.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 854434
Farbe: Weiß
Land: Deutschland
Region: Nahe
Alkoholgehalt: 12,00 % Vol
Trinktemperatur: 9°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2023
Enthaltene Rebsorten:
Riesling 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Emrich-Schönleber, DE - 55569 Monzingen

Winzer

Werner und Frank Schönleber

Monzingen liegt hinter einem Garten ein unauffälliges Gebäude, an das hier und da auch schon einmal angebaut wurde. Kaum jemand würde vermuten, dass hier eine Geburtsstätte großer und weltweit bewunderter Weine liegt. Auffälligkeit und Protz, nein, das ist die Sache der Schönlebers nicht, sie schicken lieber ihre Weine vor und lassen diese für sich sprechen. Und ob die das beherrschen! Monzingen, das ist jener Ort an der Nahe, dessen Wein Goethe schon in den höchsten Tönen gepriesen hat. In den 60er-Jahren hat sich Werner Schönleber aufgemacht, den Weinen jenen Ruf zu verleihen, den sie vor hundert und mehr Jahren schon einmal besaßen und sie zu den wertvollsten auf der Welt machte. Heute verfolgen Vater und Sohn dieses Ziel, Hand in Hand in blindem Einverständnis. Zu diesem Zweck bewirtschaften sie die steilsten Lagen an der Nahe, und das bedeutet Knochenarbeit pur.

Alle Weine des Winzers Werner und Frank Schönleber…
Werner und Frank Schönleber
Werner und Frank Schönleber

Werner und Frank Schönleber

Rebsorte

Riesling

Riesling gehört zu den nobelsten, charaktervollsten und komplexesten Rebsorten. Und es ist sicher die deutscheste aller Sorten.

Erfahren Sie mehr über die Rebsorte Riesling in unserem Journal »Chez Tesdorpf«!

Alle Weine der Rebsorte Riesling…
C

Region

Nahe

Auch wenn die Region klein und nicht so prominent wie die Nachbarn Rheingau und Rheinhessen ist: Im Tal der Nahe und ihrer Nebenflüsse entstehen einige der feinsten Weine deutscher Provenienz. Die Spitzenwinzer konzentrieren sich vor allem auf terroirbetonte Rieslinge, die ohne Frage zu den besten der Welt zählen. Im Kühlen Klima des Flusses entstehen leichte, frische Weine, die auch und gerade trocken ausgebaut großes Lagerpotenzial bieten.


Erfahren Sie mehr in unserem Journal »Chez Tesdorpf«

Alle Weine aus der Region Nahe…