Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020
Caisse Premier Cru Faiveley
Burgund 1er Cru, 6er Holzkiste
Domaine Faiveley

630,00
pro Stück (4.5l), 140,00 €/L

Caisse Premier Cru Faiveley Burgund 1er Cru, 6er Holzkiste

Wer eine spannende und genussvolle Reise durch das Terroir des roten Burgund und seiner großartigen 1er-Cru-Lagen machen möchte, der sollte zu dieser Holzkiste greifen, die je zwei Flaschen dieser fantastischen Weine der Domaine Faiveley enthält. So haben Sie die Möglichkeit, drei hervorragende Jahrgänge nebeneinander zu verkosten und zu vergleichen, und das gleich doppelt. Für Burgunderfans dürfte die gefüllte Originalholzkiste auch ein tolles Geschenk sein.

Steckbrief

2 x Domaine Faiveley Les Rugiens Pommard 1er Cru AOP 2020
  • Artikelnummer 687097
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Burgund
  • Appellation Pommard
  • Rebsorten 100% Pinot Noir
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2040
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Faiveley, Nuits-Saint-Geroges - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
2 x Domaine Faiveley Clos de l'Ecu Beaune 1er Cru AOP 2020
  • Artikelnummer 687097
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Burgund
  • Anbaugebiet Côte de Beaune
  • Appellation Beaune
  • Rebsorten 100% Pinot Noir
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2040
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Faiveley, Nuits-Saint-Geroges - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
2 x Domaine Faiveley Les Cazetiers Gevrey-Chambertin 1er Cru AOP 2020
  • Artikelnummer 687097
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Burgund
  • Anbaugebiet Côte de Nuits
  • Appellation Gevrey-Chambertin
  • Rebsorten 100% Pinot Noir
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2040
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Faiveley, Nuits-Saint-Geroges - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Auch einzeln erhältlich

Domaine Faiveley Les Rugiens Pommard 1er Cru AOP 2020
Von allen Lagen in Pommard ist Les Rugiens die wohl begehrteste und eine, die zumindest in Teilen einen Grand-Cru-Status verdient hätte. Die 0,5 ha, die Faiveley dort besitzt, liegen in Les Rugiens Hauts, ausgerichtet nach Südost und geprägt von eisenoxidhaltigem Mergel. Die Pinot-Reben stammen aus dem Jahr 1953. 14 Monate reifte der Wein in den Fässern mit einem Neuholzanteil von einem Drittel. Der dunkel purpurfarbene "Les Rugiens" wirkt schon im Duft samtig und frisch, saftig und reif, elegant und zugleich erdig, wie es typisch ist für Pommard. Schwarze Früchte wie Brombeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren überwiegen hier und vereinen sich mit etwas Schokolade, Leder, Tabak und Pfeffer. Am Gaumen verbindet sich ein reifes und kräftiges Tannin mit einer lebendigen Säurestruktur und der dunklen reifen Frucht, die genau den richtigen Biss hat. Pommard ist 2020 ganz besonders gesegnet worden vom Wetterverlauf und zeigt sich in großer Klasse.
Domaine Faiveley Clos de l'Ecu Beaune 1er Cru AOP 2020
Der Clos de l’Écu ist eine 2,37 Hektar umfassende Monopol-Lage innerhalb des 1er-Cru-Climats À l’Écu in Beaune. Faiveley hat den Clos 2003 von Jaboulet-Vercherre erworben. Auf dem nach Südost ausgerichteten sehr steinigen Terroir entstehen kraftvolle und ausladende Weine wie dieser 2020er. Es wurde genau zum richtigen Zeitpunkt gelesen, sodass der "Clos de l’Écu" eine dunkle Reife besitzt, aber zugleich diszipliniert wirkt und über eine frische Säure verfügt. In der Nase dieses purpurfarbenen Pinots hat man viele rote Beeren und einige wenige Veilchen. Der Einsatz von 50 % neuem Holz bester Küfereien bewirkt Eleganz. Am Gaumen ist dies ein sehr intensiver, sehr saftiger "Beaune" mit einer feinen Extraktsüße, mit leicht wildwürzigen Noten und ein wenig Pfeffer im Finale.
Der Winzer

Domaine Faiveley

Das Haus Faiveley wurde 1825 gegründet und zählt seitdem zu den wichtigsten Erzeugern großer Burgunderweine. Ganz sicher hat dieser klangvolle Name wesentlich zu dem großartigen Ruf beigetragen, den das Burgund heute genießt. Denn es gibt kaum ein Weingut in der Region, das heute über fast zwei Jahrhunderte hinweg derart konstant hohe Qualität, Jahrgang für Jahrgang, abliefert. Besonderes Augenmerk wird hier seit Jahrzehnten auf die Pflege der Weinberge gelegt.

Die Region

Burgund

Neben Bordeaux zählt Burgund zu den berühmtesten Weinbaugebieten der Welt, Burgunder war über Jahrhunderte hinweg der Wein besonders der französischen Königshäuser. Vom exponiert nördlich gelegenen Chablis bis hinunter in die Region Beaujolais erstreckt sich Burgund, wobei die „Côte d´Or als das Herzstück gilt. Diese wiederum unterteilt sich in die vom Pinot Noir bestimmte nördliche Côte de Nuits und die im besonderen Maß für ihre weißen Burgunder berühmte südliche Côte de Beaune mit ihrem berühmten Zentrum Beaune. 1er Crus und Grand Crus reihen sich aneinander von Nord nach Süd, auf denen die berühmtesten und begehrtesten Weiß- und Rotweine der Welt wachsen, etwa Legenden wie der La Romanée oder der weiße Montrachet. Das Klima ist kühl, der Boden besteht in erster Linie aus Kalk. Im hoch im Norden gelegenen Chablis entsteht darüber hinaus einer der interessantesten Chardonnay-Weine überhaupt auf dem einzigartigen Kimmeridge-Kalk, während der Chardonnay aus dem südlichen Meursault wesentlich voller und weicher ausfällt. Das Beuajolais wird dem Burgund hinzugerechnet, allerdings weichen Klima und Boden, und erst recht die dominierende Rotweinsorte Gamay deutlich vom Burgund ab.