Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2019

Berardenga Chianti Classico

Felsina
Chianti Classico DOCG
15,90
pro Flasche (0.75l), 21,20 €/L

Berardenga Chianti Classico Chianti Classico DOCG

Wenn es einen Chianti Classico gibt, der Jahr für Jahr zu den besten und konstantesten Weinen der Appellation zählt, dann ist das der Berardenga von Félsina. Es ist ein Wein voller Energie und Frische, der zu 100 % aus Castelnuovo Berardenga stammt und weitgehend in großen Fässern aus slawonischer Eiche ausgebaut wird. Klassisch ist dieser Wein, transparent in seiner Frucht und tief in seiner Komplexität.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
2 - 3 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 3.500 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer 765481
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Toskana
  • Anbaugebiet Chianti
  • Appellation Chianti Classico
  • Qualitätsstufe Denominazione Di Origine Controllata E G
  • Rebsorten 100% Sangiovese
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 0,5 g/L
  • Säuregehalt 5,5 g/L
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Fattoria di Felsina , Via del Chianti, 101 , 53019 Castelnuovo Berardenga(SI), Italia
  • Land Italien
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Fèlsina

Die Geschichte von Fèlsina ist eng verbunden mit der Geschichte des Dörfchens Castelnuovo Berardenga. Der Name geht zurück auf das Adelsgeschlecht der Berardenga, die sich hier 865 n. Chr. niederließen und die Geschicke des Umlands maßgeblich bestimmten. Dass der Weinbau in den vielen hundert Jahren der Geschichte einen zentralen Platz in der Region einnahm, ist selbstverständlich. Der große Aufschwung von Fèlsina begann im Jahr 1966, als sich der Geschäftsmann Domenico Poggiali aus Ravenna unsterblich in das schmucke Anwesen verliebte und hier niederließ. Er begann sofort, die Weinberge eingehend zu studieren und baute unterirdische Keller, die jeder Temperaturschwankung trotzen. Der ganz große Durchbruch gelang dann seinem Schwiegersohn, dem Philosophie-Professor Giuseppe Mazzocolin. Sorgfältig und gezielt wählte er Sangiovese-Klone aus, die er auf den besten Böden um Fèlsina aussetzte, unter anderem auch in einem der besten Rebgärten des gesamten Classico-Gebietes, der berühmten Lage Rancia. Das große Potenzial der Weinberge von Fèlsina begann sich erst jetzt so recht zu erschließen. Fèlsina setzte sich an die Spitze der Qualitäts-Revolution des Chianti Classico. Seitdem zählen die Weine von Fèlsina unter Fachleuten zum Allerbesten, was das Chianti zu bieten hat.

Die Region

Chianti

Der Chianti ist einer der traditionsreichsten Weine Italiens, der Name wird erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt. Noch weitaus älter ist die Rebsorte, aus der er gekeltert wird, der Sangiovese. Diese Rebsorte wurde zumindest bereits von den Römern angebaut, die ihn als Sanguis Jovis, als »Blut des Jupiter« bezeichneten. Die ältesten und bedeutendsten Rebanlagen des Chianti stehen in der kühlen, relativ hoch gelegenen sowie sehr hügeligen Region Chianti Classico rund um die Ortschaften Greve, Radda oder Panzano. Hier kann der Sangiovese seine große Ausdruckskraft, seine superbe Eleganz, sowie seine verspielte Finesse und seine große Komplexität perfekt ausspielen.