Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2017
Prapó Barolo
Barolo DOCG
Aziende Vitivinicole Ceretto

149,00
pro Flasche (0.75kg), 198,67 €/kg

Prapó Barolo Barolo DOCG

Wenn man sich von Baudana aus in Richtung des Zentrums von Serralunga d'Alba bewegt und man den Blick nach Osten wendet, dann sieht man den Prapò, dessen Reben sich um den Hügel mit Blick nach Alta Langa winden. Der zentrale Teil dieses Weinbergs befindet sich bereits seit 1960 im Besitz der Familie Ceretto und ist sehr typisch für die dunklen, fleischigen, balsamischen und griffigen Barolos von Serralunga d’Alba. Im Portfolio von Ceretto ist der Prapò ganz eindeutig der dunkelste und kraftvollste Wein. Was ihn mit dem klassischen Barolo verbindet, ist die Tiefe der reifen Frucht und die Seidigkeit im Tannin, die typisch ist für einen Ceretto im Jahr 2017. Doch alles andere ist absolut zurückzuführen auf diesen grandiosen Weinberg: die Festigkeit der tiefdunklen Frucht von Kirschen, Brombeeren und Zwetschgen, die Deutlichkeit des Tabaks, die Noten von Eisenerz und Teer, die schwarze Lakritze, der Trüffel und die Veilchen, abgestimmt mit bestem Holz. Am Gaumen wird es druckvoll und kraftvoll mit einer ordentlichen Attacke an brodelnder Mineralik. Hier zeichnen sich die Muskeln unter der Seidigkeit des Tannins deutlich ab. Wunderbar bei alledem ist die Reinheit und Klarheit der Frucht, die Richtung Finale immer präsenter wird. Trinkreife: 2024-2040 Parker: 95P Vinous: 94P Decanter: 95P Tesdorpf: 95P
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

95 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2017

Erklärung Skala

99–100 Punkte: absolut außergewöhnlich, Weltklasse, Jahrhundertwein.

95–98 Punkte: überragend, außergewöhnlich, großer Wein.

90–94 Punkte: ganz hervorragend, exzellenter Gutswein, sehr charaktervoll.

85–89 Punkte: sehr guter Einstiegswein, Tendenz zu ausgezeichnet, sehr gelungen, sollte man kennenlernen.

Unter 85 Punkte: Weine, die wir mit weniger als 85 Punkten bewerten, finden keinen Eingang in das Sortiment.

Ausgezeichnet von

Tesdorpf

Der Name Tesdorpf steht für »Fine Wine«, für die edlen Weine der Welt, wie kaum ein anderer. Das dokumentieren wir auch und gerade mit Bewertungen und Medaillen renommierter Weinjournalisten oder Fachpublikationen in unseren Aussendungen oder in unserem Webshop, um zu unterstreichen, auf welch hohem Niveau sich unsere Weinselektion bewegt. Das aber genügt uns nicht mehr. Wir haben festgestellt, dass manch eine Bewertung schwer nachvollziehbar ist oder am Wein vorbeigeht. Aus diesem Grund haben wir beschlossen:

WIR WERDEN UNSERE WEINE AUCH SELBST BEWERTEN.

Wir, das Experten- und Verkostungsteam des Hauses Tesdorpf, diskutieren leidenschaftlich, aber konstruktiv jeden Wein im Hinblick auf Herkunft, Stilistik, Rebsortentypizität und Charakteristik. Und daraus ergeben sich fundierte Bewertungen jedes einzelnen Weines. Warum also sollen Sie als Kunde des Hauses nicht davon profitieren, statt an Stelle sich nur auf Einschätzungen einzelner Kritiker verlassen zu müssen? Unsere Bewertungen spiegeln das Ergebnis unserer Expertenrunde wider. Bitte beachten Sie auch unsere untenstehenden Erläuterungen, dann wissen Sie dank unserer Bewertungen stets, was für einen Wein Sie hier genießen können.

Natürlich müssen Sie in Zukunft auf R. Parker & Co, nicht verzichten, aber Sie finden fortan an jedem Wein auch unsere Tesdorpf-Bewertung. Wir beurteilen unsere Weine nach dem bekannten und bewährten 100-Punkte-System. Wir freuen uns sehr Ihnen auf diesem Weg eine weitere Hilfe an die Hand geben zu können, den richtigen Wein zu finden.

Steckbrief

  • Artikelnummer 100833
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2017
  • Anbauregion Piemont
  • Anbaugebiet Barolo
  • Appellation Barolo
  • Rebsorten 100% Nebbiolo
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt IT-BIO-015
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2046
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Ceretto, Localita´San Cassiano, 34, 12051 Alba, Italia
  • Land Italien
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Gewicht 750 g
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Aziende Vitivinicole Ceretto

Ceretto Aziende Vitivinicole liegt im piemontesischen Alba und damit mitten im Barolo-Gebiet. Gegründet wurde das Weingut in den 1930er Jahren von Riccardo Ceretto. Er begann damit, Wein aus gekauften Trauben zu erzeugen, da er zu Beginn keine eigenen Weinberge besaß. Das änderte sich, als seine Söhne Bruno und Marcello in das Weingut eintraten. Sie überzeugten ihren Vater, in Land zu investieren, da sie schon in den 1950er Jahren vom Einfluss eines gesunden Bodens auf die Qualität des Weines überzeugt waren.

Die Region

Barolo

Wann immer von Weinen mit weltweitem Kultstatus die Rede ist, fällt der Name Barolo als einer der ersten. Der „Wein der Könige und König der Weine“, wie er genannt wird, hat seine Heimat im norditalienischen Piemont, genauer, in den malerischen Langhe-Bergen rund um die Gemeinde Barolo. Hier, in einem Anbaugebiet von gerade einmal 1.300 Hektar, läuft die überaus anspruchsvolle Nebbiolo-Traube zur Höchstform auf – und bringt mit dem Barolo einen Wein hervor, der in seiner Aromenvielfalt, Tanninstruktur, Intensität und Eleganz nahezu unerreicht ist.

Die Rebsorte