Filter
Valpolicella
Amarone della Valpolicella Recioto della Valpolicella Valpolicella Valpolicella Classico Veneto
Cabernet Sauvignon Corvina Corvinone
Azienda Agricola dal Forno Romano Brigaldara Corte Figaretto di Bustaggi F.lli Tedeschi Quintarelli
Tesdorpf James Suckling Robert Parker Falstaff Gambero Rosso
2021 2019 2018 2017 2016
ja
Standard Flasche (0,75l) Halbe Flasche (0,375l) Magnum (1,5l)
fruchtsüß trocken

Corvina ist eine rote Rebsorte, die für ihre intensiv rubinroten Weine bekannt ist. Sie ist eine der Hauptkomponenten im Valpolicella, Amarone und Recioto, wo sie zumeist mit Corvinone und Rondinella cuvetiert wird.

Corvina-Trauben sind mittelgroß, tiefblau und haben eine dicke Schale, die sie vor Reb-Krankheiten schützt. Die Weine, die aus Corvina hergestellt werden, sind in der Regel fruchtig, vollmundig und haben Aromen von Kirschen, Brombeeren und Gewürzen. Sie sind oft von einer angenehmen Säure begleitet und zeichnen sich durch ein elegantes Tanninprofil aus.

Geschichte und Herkunft der Corvina

Die Geschichte der Corvina-Rebsorte reicht weit zurück, bis in die Antike. Die genaue Herkunft der Sorte ist jedoch nicht vollständig geklärt. Venetien, insbesondere das Valpolicella-Gebiet, ist das Hauptanbaugebiet der Corvina-Rebsorte Sie gedeiht am besten in einem gemäßigten Klima mit warmen, sonnigen Tagen und kühlen Nächten. Die idealen Bedingungen finden sich in den Hügeln von Venetien, wo die Trauben langsam reifen und ihre Aromen entwickeln können. Die besten Terroirs sind gut durchlässig, um eine gute Drainage zu gewährleisten und Staunässe zu vermeiden.

Die Corvina spielt eine wichtige Rolle in der Welt des italienischen Weins. Ihr einzigartig fruchtiger Charakter und ihre Vielseitigkeit machen sie zu einer Bereicherung für Weinliebhaber und Winzer gleichermaßen.

Wein aus Corvina online kaufen

Weine aus Corvina online bestellen können sie zu fairen Preisen und günstigen Konditionen bei tesdorpf.de