Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

image

Die weltbekannte Chianti-Formel: Die Erfindung des Barone Ricasoli

Brolio, das ist für den Chianti Classico und die Toskana ein magischer Ort.

Veröffentlicht am 25. Juni 2018

Hier wurde, im Schatten des monumentalen und beeindruckenden Schlosses, vor über 100 Jahren im Jahr 1872 von Barone Ricasoli die Chianti-Formel für die Produktion des Chianti entwickelt, die bis weit in die 70er Jahre Bestand haben sollte. Diese Chianti-Formel sah eine geringfügige Zugabe von Weißwein in der Cuvée für den Chianti vor.

Häufig wurde dies im Nachgang missverstanden, denn es wurde unterstellt, dass man so den Wein »verwässere« und am Ende sogar mehr Wein zum Verkauf habe. Im Prinzip war dies zur damaligen Zeit jedoch genau der richtige Schritt, denn der Sangiovese brachte in vielen Jahren so viel Säure und raue Gerbstoffe mit, dass die Zugabe von Weißwein überhaupt dafür sorgte, dass der Chianti bereits ohne große Lagerung genossen werden konnte. Im Übrigen stand die Anwendung dieser Formel jedem Erzeuger frei.