Filter
Rotwein Weißwein
Sangiovese Syrah
Antonio Galloni Gambero Rosso James Suckling Jancis Robinson Robert Parker
2006 2009 2012 2013 2014
rot weiß
0,75 L 1,5 L

Vigneti Isole e Olena

Wie formulierte es der Schriftsteller Rafig Schami so schön: »Die Wirklichkeit ist ein Reibeisen für die Illusion.« Und die Illusion darf man getrost durch die Vision ersetzen. Und die Wirklichkeit, das »Reibeisen«, war für Paolo de Marchi das elterliche Weingut. Der Vorgänger von Isole e Olena, eine Fabrik, die in Mittelmaß vor sich hintrieb.

Als Paolo de Marchi dann eine ausgedehnte Studienreise nach Kalifornien unternahm, begann seine große Vision, die Vision vom großen Chianti. Das hieß nicht, wie viele ja nach wie vor vermuten, technische Weine auf hohem Niveau zu produzieren. Im Gegenteil, auch die Kalifornier verstehen sehr viel von Terroir und Rebstock, vor allen Dingen aber von der Umsetzung.

Wieder daheim am eigenen Herd wurde sofort an der Umsetzung gefeilt, und das versprach jede Menge Arbeit in Weinberg und Keller. Das Ergebnis kann sich heute sehen lassen. Paolo de Marchi hat eines der bedeutendsten und wichtigsten Weingüter des Chianti Classico geschaffen. Kritiker und Fachleute heben dabei eines ganz besonders hervor: Die Originalität und Authentizität seiner Weine mit unverfälschtem Abdruck des Terroirs, die ohne jegliche önologische Kosmetik auf die Flasche kommen. Isole e Olena, das ist Toskana pur!