Filter
CellarTracker Jancis Robinson Tesdorpf Vinous Wine Spectator

Elio Altare

Elio Altare versucht den Burgunderstil auf den Barolo zu übertragen und begann zunächst die Erträge im Weinberg drastisch zu senken. Der nächste Schritt war die behutsame Einführung des Barrique, ohne die Holzkomponente im Wein auch nur ansatzweise zu betonen. Die Fermentations- und Maischezeit wurde ebenfalls verkürzt um die kräftigen Tannine des Nebbiolo zu bändigen. Seine Maßnahmen wurden väterlicherseits keineswegs goutiert und die Legende weiß von langjährigen zähen Auseinandersetzungen zu berichten. Die feine Harmonie, der herrlich einschmeichelnde Charakter und die saftige Konzentration der Gewächse von Elio Altare geben ihm und seinem eingeschlagenen Weg uneingeschränkt recht und dienen als Vorbildfunktion.