Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Spirituosen Rotwein
Toscana
Merlot
Falstaff Wine Spectator Jancis Robinson Antonio Galloni Decanter
2016 2017 2018 2019
Magnum (1,5l) Standard Flasche (0,75l)
Grappa
trocken

Ornellaia

In dem Örtchen Bolgheri kreierte Ludovico Anitnori, 1981 mit dem Aufbau der Tenuta dell’Ornellaia als Gegenstück zum Sassicaia, einen bahnbrechenden Wein, der Grenzen verschob und einen neuen Meilenstein in der Toskana setzte. Ornellaia wurde nicht nur rasch zu einem großen Mythos, sondern genießt unter seinen Freunden oder »Fans« geradezu Kultstatus. Es steht außer Frage, der Ornellaia hat italienische Weingeschichte geschrieben wie nur sehr, sehr wenige Weine zuvor. Seit nunmehr drei Jahrzehnten feiert dieses große Ausnahme Gewächs rund um den Globus viele Erfolge und steht in so gut wie allen Bestenlisten stets ganz vorne. Das aber ließ die Räder in der hochmodernen Kellerei mit kalifornischer Anmutung nicht stillstehen. Jahre später ließ man den Masseto folgen, einen Merlot von großer Schönheit und unendlicher Tiefe, vielleicht noch vergleichbar mit den ganz, ganz großen Pomerol-Weinen, der auf Anhieb als der beste Merlot der Welt gefeiert wurde. Für viele wird dieser Super-Merlot allerdings ein Traum bleiben, es gibt ihn nur in homöopathischen Mengen.

Tenuta dell’Ornellaia

Es gehört zum Besitz der Familie Frescobaldi, die seit 700 Jahren Weinbau in der Toskana betreiben. Laut ihrer Philosophie soll ein Wein der authentische Ausdruck seines Terroirs sein. Das Küstenklima Bolgheris und die vielfältigen Böden marinen, alluvialen und vulkanischen Ursprungs schaffen ein einzigartiges Klima, in dem rote Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot ebenso wie die weiße Rebsorte Sauvignon Blanc optimal reifen. In den Weinen schmeckt man die Wärme, das Meer und die Vielschichtigkeit der Böden: Eine toskanische Interpretation der französischen Sorten auf höchstem Niveau.

Erfahrung, Verantwortung und Leidenschaft spielen eine wichtige Rolle für die Vinifikation hochwertiger Weine und damit für die Reputation des Weinguts. Auf der Suche nach dem optimalen Lesezeitpunkt setzen die Winzer auf geduldige Beobachtung der Reben und die regelmäßige Verkostung der Trauben, um den Moment zu erkennen, in dem sie ihr volles aromatisches Potenzial entfalten und die reiche und seidige Textur der Tannine entwickeln, während sie Frische und Frucht beibehalten.

Jeder Weinberg wird individuell geerntet, wobei jede Traube doppelt geprüft wird, um ihre Qualität sicherzustellen und sie von allen Pflanzenresten zu befreien. Die Erträge der Weinberge werden getrennt voneinander vinifiziert, um ihren spezifischen Charakter zum Ausdruck zu bringen. Im Keller wird so wenig wie möglich eingegriffen, die Eleganz und Intensität eines Ornellaias ergibt sich aus der Traubenqualität, deren Grundlage das gute Terroir und das Können der Winzer sind.