Filter
Rotwein
Rechtes Ufer
Saint-Emilion
Merlot
Vignobles Comtes de Neipperg
Tesdorpf
2023 2022 2021 2020
ja
Standard Flasche (0,75l) Doppel-Magnum (3l) Magnum (1,5l)
Subskription verfügbar
Vignobles Comtes von Neipperg

Vignobles Comtes von Neipperg

Stephan Graf von Neipperg ist ohne Zweifel eine der prägenden Persönlichkeiten in Bordeaux. Mit seinen Châteaux Canon La Gaffelière und La Mondotte hat er bordelaiser Weingeschichte geschrieben. Beide Grand Crus werden von Fachleuten und Weinliebhabern als Ikonen von St. Émilion und als Inbegriff feinster und edelster Bordeaux geschätzt und verehrt. Doch zum Portfolio gehören noch mehr Güter.
 

Vignobles Comte von Neipperg

Die Vignobles Comte von Neipperg haben sich zu einem der wichtigen Player in Saint-Émilion entwickelt. Die Weine, die seit 1971 auf den Châteaux Canon La Gaffelière und La Mondotte, Clos de l'Oratoire und Château Peyreau produziert werden, gehören an die Spitze der Appellation.

Chateau Peyreau, Saint Emilion Grand Cru AOP

Château Peyreau ist eigentlich der Ursprung des Clos de l’Oratoire, einem Grand Cru Classé des charismatischen Weingutsbesitzers Stephan Graf von Neipperg. Mittlerweile aber baut er auf zehn Hektar der Rebfläche dort im Nordosten von Saint-Émilion wieder Wein im Château Peyreau aus, der zu 90 Prozent aus Merlot und 10 Prozent aus Cabernet Franc besteht und in gebrauchtem Holz ausgebaut ist. „Ein 'vin de plaisir', ein Genusswein, der jung früh getrunken werden kann“, so charakterisiert ihn Stephan von Neipperg. Für uns ist ein fruchtbetonter Grand Cru zum Preis eines Alltagsweins, einer der Tipps mit dem besten Preis-Genuss-Verhältnis der Appellation.

Château Canon La Gaffelière

La Mondotte

Clos de l'Oratoire