Filter

Château Pedesclaux

Château Pédesclaux galt lange als Stiefkind der Weinkritik und wurde dem Status als 5ème Cru nicht gerecht. Das hat sich seit 2009 durch den neuen Besitzer Jacky Lorenzetti völlig verändert. Durch enorme Investitionen möchte er das Weingut, das durch Zukäufe nun an Mouton und Lafite grenzt, mit an die Spitze der Appellation Pauillac führen. Der Cabernet-Sauvignon-Anteil ist mit 57 Prozent relativ niedrig, dazu kommen 34 Prozent Merlot für Weichheit sowie 4 Prozent Petit Verdot und 5 Prozent Cabernet Franc für die Komplexität.