Filter
Weißwein
Chablis
Chablis Chablis 1er Cru Chablis Grand Cru
Jancis Robinson Tesdorpf
2018 2020
Magnum (1,5l) Standard Flasche (0,75l)
mood_title

Domaine William Fèvre

Das Geheimnis der wirklich großen und unvergleichlichen Chablis liegt im einmaligen Zusammenspiel des durch die nördliche Lage bedingten kühlen Klimas und des örtlichen Terroirs, jenes berühmten Kimmeridge- oder Muschelkalkbodens, entstanden aus Meeresablagerungen vor über 180 Mio. Jahren.

Maison William Fèvre

Didier Séguier, Leiter des Weinguts William Fèvre, ist kategorisch: „Der Chablis erhält seine Besonderheit durch das Terroir. Wer einen Chablis trinkt, verkostet keinen Chardonnay, sondern Kimmeridgium. Frische, Mineralität, Eleganz.“ Er zeigt auf ein handgroßes, kompaktes Stück Mergel, durchzogen von kleinen Muscheln. Sie sind der Ursprung der einzigartigen Signatur des Terroirs von Chablis. Dass dieses Terroir einzigartig für Weinbau ist, erkannten schon Kelten und Römer. Als William Fèvre 1959 in 13. Generation das Weingut seines Vaters übernimmt, ist die Familie bereits seit 250 Jahren im Weinbau tätig. Heute zählt das Weingut stolze 78 Hektar, eine ideale Spielwiese um die gesamte Spannbreite des Chardonnays zu entfalten.