Filter
Decanter James Suckling Jancis Robinson Jean-Marc Quarin Markus del Monego
2016 2019
0,75 L 1,5 L

Château Batailley

Das Château ist in Pauillac eine ehrwürdige Institution, geht der Name doch auf eine Schlacht im 100 jährigen Krieg zwischen Engländern und Franzosen zurück (bataille = Schlacht), die unter anderem mit der Rückeroberung des in unmittelbarer Nachbarschaft befindlichen Chateau Latour durch die Franzosen endete. Und damit ist bereits einer der großen Pluspunkte von Chateau Batailley genannt, die Weinberge liegen nämlich auf dem gleichen Kiesterroir wie der berühmte Nachbar.  Dass hier seit vielen, vielen Jahren wunderbare Weine erzeugt werden, wurde 1855 mit der Aufnahme in die legendäre Klassifikation des Haut Médoc honoriert. Chateau Batailley ist kein moderner Stürmer auf traditionelle Werte, hier wird die Flagge des klassischen und zeitlosen Bordeaux hoch gehalten. Die Weine der gut 40 bis 50 Jahre alten Rebstöcke reifen daher nur zur Hälfte in neuem Barriques damit die authentische Frucht des Cabernet und des Merlot uneingeschränkt zum Ausdruck kommt. Chateau Batailley hat stets bewiesen, dass die Weine über ein exzellentes Lager- und Reifepotential verfügen.