Filter
Grauburgunder Riesling Weißburgunder
Decanter Eichelmann Gault & Millau James Suckling Jancis Robinson
2018 2019
0,75 L 1,5 L

Weingut Wittmann

Der Ursprung des sympathischen Familienbetriebes von Weingut Wittmann geht zurück bis in das Jahr 1663. Somit zählt die Familie zu den wohl ältesten Weinbau betreibenden Familien in Rheinhessen. Der große Durchbruch zu einem der absolut führenden Betriebe in Deutschland gelang vor über 20 Jahren Günter Wittmann, der seit einigen Jahren von seinem Sohn, Philipp Wittmann, tatkräftig unterstützt wird. Revolutionär war 1990 die Umstellung des Betriebes auf biologischen Weinbau, geschah dies doch zu einer Zeit, als in Europa kaum jemand daran dachte, auf diese Art und Weise im Einklang mit der Natur Wein zu erzeugen. Heute gehen immer mehr Weinbaubetriebe dazu über.

Im Jahr 2004 ging man noch einen Schritt weiter und führte die biodynamische Bewirtschaftung ein. Kernpunkte der Weinerzeugung bei den Wittmanns sind extrem niedrige Erträge, schonende und selektive Lese von Hand und eine sehr gemächliche, natürliche Vergärung der Weine. Die Bekämpfung von Schädlingen im Weinberg übernehmen Insekten. Das Weingut Wittmann hat bereits vor Dekaden, als Rheinhessen noch als Anbaugebiet und Lieferant für preiswerte Weine betrachtet wurde, erstklassige Qualitäten geliefert. Somit hat es maßgeblich zum kometenhaften Aufstieg dieser Region beigetragen und dafür gesorgt, dass das kleine Westhofen heute zu einem Mekka für anspruchsvolle Weinfreunde herangewachsen ist. Seine Weine umweht stets ein Hauch des Geheimnisses: Sie mögen sich vielleicht nicht auf den ersten Schluck erschließen, aber dann packen sie zu und sind einfach unglaublich spannend.