Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

DOMAINE CORNIN

Die Weine des südlichen Burgunds, speziell aus Pouilly-Fuissé werden immer beliebter, denn hier bekommt man herausragende Qualitäten für noch bezahlbares Geld. Einer jener Treiber, der das Ansehen dieser maßgeblich vorangebracht hat, ist die kleine Domäne Cornin, bewirtschaftet von Vater Romain und Sohn Dominique. Dabei setzt das Gespann auf die Natürlichkeit und die Authentizität der Weine dieser schönen Region mit seinem idealen Terroir. Bereits 2003 wurden Weinberge und Weingut auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt, und dazu gehört auch, dass die Parzellen der Cornins keine Maschine sehen, alle notwenigen Arbeiten im Weinberg werden unter Mithilfe eines Pferdes verrichtet. Ausgebaut werden die Weine in großen Holzfässern, denn keine Schminke durch neues Holz soll die Charakteristik von Boden und Traube verstellen. Auch die Filtration fällt sehr sparsam aus: »Ich möchte dem Weinliebhaber das Beste geben, was mein Land zu bieten hat«, so Dominique Cornin. Und das gelingt Vater und Sohn bestens, denn es standen schon Weine dieser herausragenden Domäne neben 1er Crus und Grand Crus auf dem Siegertreppchen bei Vergleichsverkostungen.

DER NEUE JAHRGANG

Bei Domaine Dominique Cornin steht biologischer Anbau ganz hoch im Kurs
und dieser fleißige Helfer unterstützt sie dabei. Der Kaltblüter trägt den Namen
»Coccinelle«, was übersetzt so viel wie »Marienkäfer« bedeutet. Dies soll nicht
etwa auf die Größe des stämmigen Zeitgenossen anspielen, sondern auf die
Biodynamik und Naturverbundenheit der Domaine.

»Auf ein Glas« mit Romain Cornin


In unserer Reihe »Auf ein Glas« stellen wir Ihnen interessante Persönlichkeiten aus der Welt der Weine und Kulinarik vor. Heute kommt Romain Cornin von der Domaine Dominique Cornin zu Wort.

Bitte stellen Sie sich zu Beginn kurz mit zwei Sätzen vor.
Ich bin Romain Cornin, 33 Jahre alt. Seit 2012 bin ich Winzer in unserem Familiengut, nachdem ich mein Önologen-Diplom abgeschlossen habe. Wir haben die Bio-Zertifizierung seit 2009 und verwenden seitdem biodynamische Praktiken.

Mein Weg zum Wein war…
Bereits als Kind bin ich schon mit meinem Vater in den Weinbergen gewesen.

Was genießen Sie besonders an Ihrer Arbeit?
Jeder Tag ist anders! In einem kleinen Weingut wie unserem, müssen wir wirklich vielseitig sein: den Weinberg bewirtschaften, den Wein herstellen, aber auch verkaufen.

Das vollständige Interview können Sie hier nachlesen.